• Hybrid

Formen, die überzeugen

Der Allrounder

Eine Mischung aus live und digital. Sie entscheiden, welche Gäste vor Ort und welche virtuell teilnehmen. Spannend wird es in jedem Fall für Beide. Wir beraten Sie gerne, welche Veranstaltungsform für Ihr Event die passende ist und unterstützen Sie bei der passenden Inszenierung.

Das gehört dazu

Konzeption und Storytelling

Eine besondere Herausforderung bei hybriden Events: die Konzeption. Wen lade ich ein, wie viele Gäste sind vor Ort, wer nimmt "nur" digital teil..

Es ist wichtig, nicht nur die Teilnehmer vor Ort, sondern auch die Gäste zu Hause am Bildschirm zu fesseln und gleichermaßen in das Programm mit einzubinden. Um dies zu erreichen, bedarf es eines stimmigen Konzeptes und einer schlüssigen Storyline, die sich wie ein roter Faden durch alle Komponenten zieht.

Dazu gehört auch z.B. das Thema der Interaktion: ob virtuell oder live - alle Gäste müssen die Gelegenheit haben, aktiv zur Veranstaltung beitragen zu können. 

Hierbei profitieren Sie von unserer langjährigen Agenturerfahrung und unserer guten Vernetzung mit freien Konzeptionern, Regisseuren und Medienproduktionsagenturen. Gemeinsam mit unseren Partnern liefern wir Ihnen den kreativen Input, damit Ihre hybride Veranstaltung auch nachhaltig bei Ihren Teilnehmern im Gedächtnis bleibt und Sie Ihre Veranstaltungsziele erreichen.

Technische Umsetzung

Bei einer hybriden Umsetzung nicht zu vernachlässigen und zu unterschätzen ist die technische Umsetzung der Konzeption. 

Denn Kamerawege, die Lichttechnik und Vorschaudisplays müssen so positioniert sein, dass es für die Redner nützlich, für die Gäste vor Ort nicht störend und für die Teilnehmer zu Hause optisch anschaulich dargestellt ist.

Viel zu beachten! Aus diesem Grund unterstützen wir Sie, gemeinsam mit unserem Dienstleister Neumann & Müller Veranstaltungstechnik, gerne bei der technischen Umsetzung Ihrer Konzeption.

Hospitality

Besonders wichtig bei einer hybriden Variante ist das Thema Hospitality: alle Teilnehmer, egal ob vor Ort oder zu Hause, sollten gleichermaßen "versorgt" werden. 

In den Pausen während der Veranstaltung sollte man im Idealfall den Teilnehmern zu Hause das gleiche kulinarische Erlebnis bieten, wie den Gästen vor Ort. Dazu eigenen sich z.B. die Genussboxen der Kaiserschote, mit denen Sie Ihren Gästen ein Snack oder auch ein komplettes Menü nach Hause schicken können. 

Wenn das Thema Bewirtung mehr im Fokus stehen soll, lässt sich auch eine Live-Cooking-Show mit einbinden.

Sie sehen: Ihren Ideen und Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.